Ferienwohnung
Becherer

Ferienwohnung Becherer

Infos & Reservierung

Gisela & Günter Becherer
Kähnermatt 1
77933 Lahr – Sulz

Tel. +49 (0)7821-23500
E-Mail: guenter.becherer@gmx.de

mehr

Lage

Lage

Der Stadtteil Sulz, zwischen Wald und Reben, inmitten der umliegenden Berge und Höhen der Vorbergzone des Schwarzwaldes gelegen, bietet vielfältige Wandermöglichkeiten auf gut ausgeschilderten Wanderwegen. Insbesondere das Sulzbachtal und der Langenhard sind beliebte Ziele für erholsame Ausflüge in einer herrlichen Landschaft.

Einzigartig in der Region liegt im idyllischen Sulzbachtal das Naturbad. Natürlich aufbereitetes Wasser, frei von jeglicher Chemie, lädt zum Schwimmen und Baden ein.

Chrysanthema Die Stadt Lahr ist durch ihre schöne Altstadt geprägt und lädt zu einem gemütlichen Einkaufsbummel und zur Einkehr in den zahlreichen Straßencafes ein. Im Spätherbst erleben Sie bei der "Chrysanthema" wie eine Stadt auch in der kalten Jahreszeit erblüht.

Wer den sportlichen Ausgleich sucht, findet diesen in den verschiedensten Angeboten - Nordic Walking,
Mountain-Bike- /Radtouren, Reiten, Golfen, Tennis, Klettern, ein Besuch im Hallen- oder Freibad, Minigolf … Die Stadt ist der ideale Ausgangspunkt für die unterschiedlichsten Ausflüge kultureller Art: Erkunden Sie die sehenswerten Städte wie Straßburg, Freiburg, Baden-Baden, Basel bei einem Tagesausflug. Genießen Sie die Natur bei einer Bootstour durch das Naturschutzgebiet Taubergiessen, die Triberger Wasserfälle oder den Gipfel des Feldbergs.

Eine besondere Attraktion für Jung und Alt ist der Europapark – Deutschlands größter Freizeitpark -, den Sie mit dem PKW in 15 Minuten erreichen. Dabei ist Spass und Action garantiert.

Für den leiblichen Genuss sorgen die zahlreichen Gasthöfe, Restaurant oder die preiswerten Straußenwirtschaften im Umkreis, in denen Sie die kulinarischen Köstlichkeiten der badischen Küche erleben dürfen.

Selbstverständlich können wir Ihnen bei der Planung Ihrer Ausflüge hilfreich zur Seite stehen und Ihnen gute Tipps geben. Informationsmaterial über Ausflugziele- und Möglichkeiten erhalten Sie in der Ferienwohnung.

Anreise / Umgebung

Route zur Ferienwohnung Becherer

Freizeitmöglichkeiten / Sehenswürdigkeiten

Europa-Park
Europa-Park
Eines der größten Attraktionen und Ausflugsziele der Region - ein Vergnügen für die ganze Familie. Viele Attraktionen warten auf die Besucher: die weithin sichtbare Achterbahn "Silver Star" (größte Achterbahn Europas), Wildwasserbahn, Eisrevue und Variete, Flugsimulator und vieles mehr.

www.europa-park.de

Kaiserstuhl
Das Klima des Kaiserstuhls erklärt auch die große Fülle an wärmeliebender Flora und Fauna. Beispielsweise ist der Kaiserstuhl einer der Orte mit der größten Orchideenvielfalt in Europa - mehr als 30 Arten wurden registriert. Zwischen den Rebstöcken wuchern wilde Traubenhyazinthen, und an Böschungen blühen Schwertlilien. Außerdem leben hier Smaragdeidechsen und Gottesanbeterinnen (Mantis religiosa) – Arten, die ihren Verbreitungsschwerpunkt im mediterranen Bereich haben.

www.kaiserstuhl.com

Baden-Baden
Das weltberühmte Kurbad liegt am Westrand des nördlichen Schwarzwaldes im Tal der Oos. Schon die Römer kannten und nutzen die heilkräftigen heißen Quellen vor 2000 Jahren. Die 1846 entdeckten sogenannten Soldatenbäder wurden im 1.-3. Jahrhundert gebaut.
Mittelpunkt der Stadt sind die Kuranlagen mit Kurhaus, Spielbank und der Trinkhalle. Von dort aus gelangt man über die Lange Straße (Fußgängerzone) zur Altstadt mit Marktplatz, Stiftskirche und Rathaus. Ein kurzer Abstecher führt hinauf zum Neuen Schloß mit schöner Aussicht auf die Stadt. Unterhalb des Schloßbergs hinter dem Marktplatz sind das Friedrichsbad, die römischen Badruinen und die Caracalla-Therme.
Von den Kuranlagen aus führt die Lichtentaler Allee am Ufer der Oos bis zum Kloster Lichtental. In der Lichtentaler Allee befindet sich neben der Staatlichen Kunsthalle das im Oktober 2004 eröffnete Museum Frieder Burda mit Werken moderner und zeitgenössischer Kunst.

www.baden-baden.de

Freiburg
Freiburg im Breisgau
Das Besondere an Freiburg ist die Verbindung zwischen Grünem und Großstadt. Nur 5 Gehminuten vom gotischen Münster - nicht weit vom Altstadtkern - beginnt mit dem Schlossberg der Schwarzwald direkt vor der Tür. Und der Hausberg der Freiburger, der 1284 m hohe Schauinsland, ist nur wenige Kilometer von der Innenstadt entfernt. Auf den Gipfel führt eine Seilbahn.
Zu einem Tag in Freiburg gehört natürlich ein Besuch des weltberühmten Münsters mit dem "schönsten Turm der Christenheit". Einen Bummel durch die Gassen der Altstadt mit ihren "Bächle" und den schönen historischen Gebäuden sollte man ebenfalls einplanen. Die Altstadt ist voller Leben mit ihren Boutiquen, Restaurants, Weinstuben und Cafés. Im Sommer herrscht auf den Plätzen und Straßen südliches Flair.

www.freiburg.de

Straßburg
Straßburg
Bei einem Stadtbummel durch die Altstadt kommen Sie an den schönsten Sehenswürdigkeiten vorbei.
Ausgehend von der Ancienne Douane, dem alten Zollhaus an der Ill gehen Sie in wenigen Schritten zum weltbekannten Münster. Sehenswert auf dem Münsterplatz ist das Maison Kammerzell, ein reichverzierter Fachwerkbau (heute Restaurant). Anschließend durch die Rue des Hellebardes über den Place Gutenberg zum ehemaligen Gerberviertel Petite France mit seinen alten malerischen Fachwerkhäusern an der Ill bis hin zu den Ponts Couverts (gedeckte Brücken) und zum Vauban-Wehr.
Von der Aussichtsterrasse hat man einen schönen Blick über Strasbourg. Interessant ist auch eine Besichtigung des "Europa-Viertels" in der Nähe des Orangerieparks am Ufer der Ill (Europarat, Europaparlament, Palais der Menschenrechte).

www.strasbourg.com

Haut Koenigsbourg
Haut Koenigsbourg
Eines der meistbesuchten Ausflugsziele in Frankreich ist die von Kaiser Wilhelm II. wiederaufgebaute Haut-Koenigsbourg im Elsaß. Sie liegt zwischen Strasbourg und Colmar in der Nähe von Selestat (Schlettstadt) auf einem 757 m hohen Bergkegel am Osthang der Vogesen.
Erbaut wurde die ursprüngliche Burg im 12. Jahrhundert, dann um 1480 erneuert, im Dreißigjährigen Krieg angezündet. 1899 schenkte die Stadt Schlettstadt dem Deutschen Kaiser Wilhelm II. die Burg, der sie als Ritterburg im Stil des 15. Jahrhunderts wieder aufbauen ließ. Vom Westbollwerk aus hat man einen herrlichen Ausblick in die Rheinebene bis zum Schwarzwald. Im Innern kann man die Kapelle, den Rittersaal, ein Jagdzimmer und Wohnräume mit Möbeln ansehen. Ein Ausflug zur Hoh-Königsburg läßt sich gut mit zwei weiteren Sehenswürdigkeiten verbinden:
auf dem Weg zur Burg liegt die Voilerie des Aigles (Adlerwarte) in der Burg Kintzheim (Flugvorführungen der Greifvögel nur nachmittags). Ein Vergnügen für Kinder ist der Besuch des Affenwaldes (Montagne des Singes). Über 300 Berberaffen leben in einem umzäunten Wald, durch den ein Spazierweg führt.

www.haut-koenigsbourg.fr

Weitere Ausflugsziele
Weitere Informationen und unzählige Ausflugsziele rund um den Schwarzwald finden Sie hier.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Fragen mit umfangreichem Informationsmaterial gerne zur Seite.